News

 

Markteinführung von FH FiberLock

Neuartiges Verbindungselement für Plattenwerkstoffe.

 

Die FH FiberLock ist speziell für Befestigungen an CFK-, GFK- und Kunststoffplatten entwickelt worden, ohne dass eine Durchgangsbohrung erforderlich ist.

Die FH FiberLock besteht aus einem Schraubbolzen und einer Spreizhülse. Diese werden in das Bohrloch eingesetzt. Durch Anziehen der Kontermutter verkeilt sich die profilierte Hülse in der Bohrung. Dadurch wird eine zuverlässige und äußerst stabile Befestigung geschaffen.

Dank dem innovativen Befestigungskonzept kann das zu befestigende Bauteil auf vielfältige Weise verschraubt werden. Dies ermöglicht dem Anwender individuelle Verschraubungslösungen.

Die FH FiberLock bietet vielseitige Anwendungsmöglichkeiten:

  • Windkraftanlagen (Verkleidungen für Spinner und Nacelle)
  • Windkraftanlagen (Befestigung von Sensoren an den Rotoren)
  • Fahrzeugteile (z.B. Motorhauben, Kotflügel)
  • Verkleidungen von Gebäudefassaden
  • Bootsbau
  • Plexiglasplatten für Ausstellungen, Messen und Dekoration
  • Befestigungen im Shop-Bereich

… und überall dort, wo sich mechanisch ein Grundloch fertigen lässt Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Messeständen in Hamburg und Berlin oder in einem persönlichen Gespräch vor Ort. Wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Ihr Ansprechpartner

Vertrieb

  +49 (0) 7424 962 - 0